LUC 2 - LEDA Unterdruck Controller

luc
lucluc2
895,00 € pro Stück Hersteller: LEDALEDA

In der Küche surrt die Dunstabzugshaube – und im Wohnzimmer knistert behaglich das Kaminfeuer. Ein Problem? Nicht unbedingt. Aber: Lüftungsanlagen und Dunstabzugshauben mit Außenanschluss arbeiten mit Unterdruck – ebenso wie Ofen, Kamin und Kachelofen, die so ihre Rauchgase über den Schornstein nach außen ableiten.

Die Geräte können sich dabei in ihrer Wirkungsweise gegenseitig beeinträchtigen. Eine zu hoch eingestellte oder defekte Lüftungsanlage könnte zum Beispiel bewirken, dass Rauchgase aus der Feuerstätte in den Wohnraum gezogen werden. Aus diesem Grunde wurde der Unterdruck-Controller LUC entwickelt. Bei der Technologie handelt es sich um ein geprüftes, innovatives Steuerungsgerät, das den Betrieb von lufttechnischer Anlage und Feuerstätte optimal aufeinander abstimmt.

Einträchtige Lösung: Die surrende Lüftung und das knisternde Feuer 

Die intelligente Prozesssteuerung liefert per Grafik-Display mit Touchscreen-Oberfläche und dezentem Glasrahmen ausführliche Informationen zum jeweils aktuellen Betriebsstatus und überwacht gleichzeitig die Funktions- und Betriebssicherheit beider Systeme. Im Störfall wird LUC sofort aktiv und schaltet die lufttechnische Anlage automatisch ab, um mögliche Gefahren abzuwenden. So bleibt ein gemütlicher Kaminabend stets das, was er sein soll: Mit Sicherheit ein Vergnügen.

LEDA Unterdruck-Controller – weil man gut behütet einen Kaminofen noch intensiver genießen kann.

 

 

Der LEDA Unterdruck-Controller LUC2

Die sichere Technik für den gemeinsamen Betrieb von Feuerstätten und Lüftungsanlagen.

Seit Inkrafttreten der Energiesparverordnung werden Neubauten ausschließlich in „dichter“ Bauweise errichtet. Das macht die Integration einer Lüftungsanlage, mindestens aber einer Dunstabzugshaube, zwingend erforderlich, da Feuchtigkeit und Gerüche nicht mehr ausreichend gut ins Freie gelangen können. Solche Lüftungsanlagen arbeiten mit Unterdruck – ebenso wie Kaminöfen, die so ihre Rauchgase über den Schornstein nach außen ableiten. Die Gefahr: Beide Systeme können sich in ihrer Wirkungsweise beeinträchtigen. Eine starke oder defekte Lüftungsanlage könnte zum Beispiel bewirken, dass die Rauchgase in den Aufstellraum der Feuerstätte gezogen werden – ein möglicherweise folgenschweres, unangenehmes oder sogar sicherheitstechnisches Risiko.

Mit dem LEDA Unterdruck-Controller haben wir eine technisch ausgefeilte und komfortable Lösung für Sie entwickelt: Über ein innovatives Messverfahren stimmt das TÜV-geprüfte Gerät den Betrieb von lufttechnischer Anlage und Feuerstätte optimal aufeinander ab. Die intelligente Prozesssteuerung liefert per Display ausführliche Informationen zum jeweilig aktuellen Betriebsstatus und überwacht die Funktions- und Betriebssicherheit. Im Störfall wird LUC sofort aktiv: Die lufttechnische Anlage wird automatisch abgeschaltet und somit Gefahren vermieden.

LEDA Unterdruck-Controller – weil man gut behütet einen Kaminofen noch intensiver genießen kann.


LUC Display

  • Modernes Grafik-Display mit Touchscreen-Oberfläche und dezentem Glasrahmen
  • Einfache, übersichtliche Bedienoberfläche
  • Selbsterklärende Menüführung über Icons
  • Hintergrundfarbe: wahlweise weiss oder schwarz
  • Energiesparmodus
  • Abmessungen: 112 x 94 mm



Tipp: LUC Adapterset für Kaminöfen

Der LUC Fühler zur Temperatur- und Unterdruckmessung muss am Eingang zum Schornstein gesetzt werden. Bei Kamin- und Kachelofenanlagen ist er somit in der Verkleidung versteckt. Für die Installation am Ofenrohr eines Kaminofens ist ein dezentes Adapterset erhältlich, das den Fühler quasi unsichtbar macht.

LUC – Sichere Technik mit entscheidenden Vorteilen gegenüber geprüft raumluftunabhängigen Feuerstätten
Geprüft raumluftunabhängige  Feuerstätten müssen vielen Anforderungen gerecht werden:

  • Einschränkungen  für  Schornstein  und  Verbrennungsluftleitung
  • Betrieb  nur  mit  bestimmten,  zugelassenen  Lüftungsanlagen und geprüftem Maximaldruck von 8 Pa erlaubt
  • Installation und Ausführung der raumluftunabhängigen Feuerstätte sind durch die jeweilige Zulassung vorgegeben und bindend, keine Abweichungen erlaubt

LUC kann uneingeschränkt mit jeder Feuerstätte, jedem Schornstein und jeder Lüftungsanlage betrieben werden.


Für geprüft raumluftunabhängige Feuerstätten fallen höhere Kosten an:

  • Beim Kauf der Feuerstätte infolge aufwendiger Prüfung, Zulassung und Überwachung beim Hersteller
  • Beim Betrieb der Feuerstätte infolge regelmäßiger Dichtheitsprüfungen der gesamten Anlage vor Ort - und wer haftet für eine Anlage, die die Prüfung nicht besteht?

Wiederkehrende Prüfung und Überwachung der Feuerstätte sind bei LUC nicht notwendig.

Bei einem Störfall oder Defekt wird bei geprüft raumluftunabhängigen Feuerstätten kein Hinweis und keine Warnung abgegeben.

Der LUC meldet dagegen Gefahren und schaltet diese selbstständig aus


Technische Daten:

  • Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung: Z-85.1-4
  • Eingangsspannung: AC 230V / 50 Hz +/10%
  • Leistungsaufnahme: max. 3 VA
  • Gerätesicherung: T 50 mA
  • Schutzart: IP 30 (bei Unterputzmontage), IP 20 (bei Aufputzmontage)
  • Schutzklasse: 1
  • zulässige Betriebstemperatur: 0° bis 60°C
  • maximale Umgebungstemperatur: für die Steuereinheit: 60°C
  • Schaltausgang: 1 x potentialfreier Umschaltkontakt 230 V / 6 A, stromlos offen
  • maximale Schaltleitung: 6 A direkt über Schaltrelais
  • Überlastgrenze Druckmessung: Messzelle belastbar bis 1 kPa
  • Nullpunktdrift Druckmessung: keine, durch zyklische Kalibrierung der Druckmesssensorik
  • Messbereich Differenzdruck Auflösung: - 100 Pa bis + 100 Pa: 0,1 Pa


 
Temperatursensor:
 
Widerstandsthermometer PT 100 gemäß DIN EN 60751 Klasse B mit 3m Silikonkabel, zulässige Umgebungstemperatur: 200°C, Messbereich Temperaturmessung: 0 ... + 400°C
 
Gehäuse:
 
Wandeinbaugehäuse (Unterputzgehäuse) Mit fest montierter Sensorplatine (Netzteil u. Analogteil) Deckel mit fest montierter Prozessorplatine und Flachbandkabel zur Verbindung mit Sensorplatine Deckel ist steckbar
 
Anzeige:
 
LCD, Format 2 x 16, beleuchtet, für Anzeige von Betriebsparametern 4 Tasten zur Einstellung und Abfrage von Betriebsparametern
 
Elektrischer Anschluss:

 
2 x Federklemmen D=2,5 mm für Lüftungsanlage 2 x Federklemmen D=2,5 mm für 230 V Versorgungsspannung 2 x Federklemmen D=2,5 mm für Temperaturfühler (1 x RJ 12 optional für LEDATRONIC 2 Anschluss bei LUC de luxe)
 
Pneumatischer Anschluss:
 
2 x Schlauchtülle D=5 mm für Silikonschlauch mit Nennweite 4 mm maximale Länge Druckmessschlauch: 7 m
 
mitgelieferter Druckmessschlauch:
 
Silikonschlauch, Länge 3 m; Innen-Ø 4 mm; Aussen-Ø 7 mm maximal zulässige Umgebungstemperatur: 200°C EMV-Störfestigkeit: nach EN 61000-6-2 und EN 61000-6-3
 
TÜV Prüfbericht Nr.: C 1225-00/04


Lieferumfang:

  • Anzeige- und Messeinheit (Display) im Unterputzkasten
  • Schalteinheit im Hutschienengehäuse
  • Bedienungs- und Montageanleitung
  • 5 m Widerstandsthermometer-Kabel (7 m bei Hohlwand Set)
  • 15 m Datenbusleitung (25 m bei Hohlwand Set)
  • 5 m Druckmessschlauch (Durchmesser 7mm) aus Silikon (7 m bei Hohlwand Set)
  • Druckmessadapter mit 2 Befestigungscchrauben u. Keramikfilzdichtung
  • Druckmessrohr (Durchmesser 6 mm)
  • 4,8 m flexibles Leerohr (außer bei Hohlwand Set)
  • Busweiche (nur bei Light Set)
  • Kleinverteilerkasten (nur bei Hohlwand Set)